AGB

AGB und Kursbedingungen

AGB’s  –  Allgemeine Geschäftsbedingung der Skischule Bergwelt Oberstaufen

Schmid & Lau GbR, Kapfweg 4, 87534 Oberstaufen

Wir empfehlen (wegen der Covid-19-Pandemie) die Anmeldung Online auf unserer Homepage zu nutzen. Sie können sich in Ausnahmefällen per Post, Telefon oder E-Mail anmelden. Minderjährige können nur von ihren Eltern oder Erziehungsberechtigten angemeldet werden. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten ausschließlich zur Kursinformation (erhalten regelmäßig ein Überblick über unser Kursangebot) und Kursorganisation (Anschreiben, Bestätigung, Kursablauf und sonstige Informationen). Mit der Anmeldung entsteht eine Verpflichtung zwischen dem Kursteilnehmer und der Skischule. Auf der Anmeldung teilen Sie uns die Adresse, den Kurs und Termin mit. Darauf erhalten Sie in der Regel eine schriftliche Buchungsbestätigung. Wir behalten uns vor, den Kurs bei Nichterreichen einer Mindest-Teilnehmerzahl zu stornieren. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl wird normalerweise bei voller Kursgebühr verkürzt gefahren.
Dies bedeutet: bei 3 Teilnehmern 2,5 Stunden, bei 2 Teilnehmern 2 Stunden, bei 1 Teilnehmer 1 Stunde.

 Alle angegebenen Preise sind inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Bezahlung muss vor Beginn des Kurses erfolgt sein. Sie können jederzeit von einem angemeldeten Kurs zurücktreten. Im Falle eines Rücktritts, Stornierung oder Nichtteilnahme eines Kurses erstatten wir nach Abzug einer Stornogebühr für den administrativen Aufwand den Großteil des Betrages (siehe nächster Punkt) zurück. Die Liftgebühren müssen zusätzlich entrichtet werden. Die Treffpunkte werden Ihnen mit der Buchungsbestätigung mitgeteilt. Die Ausrüstung muss vorher auf die Funktionalität von Ski, Bindung und Schuhen überprüft werden. Programmänderungen oder Kursabsagen können aus verschiedenen Gründen nur von der Skischule vorgenommen werden. Ansonsten gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Skischule Bergwelt Oberstaufen.

Rücktritt/Stornierung/Absage:
Bei Leistungen, die bestimmten natürlichen Gegebenheiten (Schneelage, Sturm, Unwetter, …) unterliegen und seitens der Skischule nicht stattfinden können, behalten wir uns vor, kurzfristig abzusagen oder zu verschieben. Wir bemühen uns mit Ihnen einen abgestimmten Ersatztermin zu finden. Die Kostenrückerstattung bei einem kompletten Ausfall des Kurses durch höhere Gewalt (Sturm, Wetter, Pandemie, …) und ohne Ausweich-Alternative erstatten wir komplett zurück. Wird der gebuchte Kurs ihrerseits mit einer schriftlichen Erklärung aus verletzungs-, krankheits- oder sonstig bedingten Gründen abgesagt, so erhalten sie die angefallenen Kursgebühren abzüglich einer Stornogebühr von € 20,- zurück. Die Stornogebühr wird wegen einem administrativen Aufwand der Skischule erhoben. Diese Regelung gilt auch bei unseren Kiga- und Schulskikurse. Versäumte Kurstage werden nicht rückvergütet, können aber im Krankheitsfall mit ärztlichem Attest im Rahmen unserer bestehenden Kursgruppen in der laufenden Saison nachgeholt werden. 

Regelungen im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie zu Rücktritt/Absagen/Stornierung:
Die Kunden können jederzeit das Hygiene- und Schutzkonzept der Skischule Bergwelt Oberstaufen auf unserer Homepage einsehen und sich informieren. Das gleiche betrifft unsere Lehrkräfte. Die Einhaltung geltender Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten, soweit sie im Unterricht und in der Organisation (vor allem bei Kinder) machbar sind. Die Skischule kann jederzeit einen Ausschluss von der Teilnahme an Kursen bei vorliegender Infektion bzw. Symptomen anordnen. Somit gelten die regulären Stornobedingungen bei Absage durch die Skischule. Bei Rücktritt durch den Kunden bei vorliegender Infektion bzw. Symptomen, gelten die Stornobedingungen durch Absage des Kunden. Die Kunden sind verpflichtet, die Skischule Bergwelt Oberstaufen und wahrheitsgemäß bei Infektionen bzw. Symptomen zu informieren. Covid-19 infizierte oder Menschen mit Covid-19 auftretenden Symptomen, können nicht am Kurs teilnehmen. Bei unter 18-jährigenGästen/Kunden muss diese Bestätigung von den Erziehungsberechtigten bestätigt werden. Weitere Maßnahmen entnehmen sie aus unserem Covid-19-Konzept der Skischule Bergwelt Oberstaufen.

Haftungsausschluss:
Der Schneesportschüler nimmt auf eigenes Risiko am Skikurs teil; die Skischule haftet nicht für Unfälle, die in unmittelbarem Zusammenhang mit der Kursdurchführung stehen, soweit sie nicht von der Skischule oder seinen Erfüllungsgehilfen verschuldet sind. Für ausreichenden Versicherungsschutz ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich.

Datenschutz:
Ihre persönlichen Daten werden, unter Beachtung der geltenden nationalen und europäischen Vorschriften (Datenschutz) ausschließlich zur Bearbeitung ihrer Buchung, zur Kursorganisation und zur Zusendung des neuen Programms verwendet. Weitere Informationen entnehmen sie aus unserer Datenschutzerklärung. 

Einverständnis:
Mit ihrer Anmeldung erklären Sie ihr Einverständnis zum Kursablauf und akzeptieren die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Regelungen gelten auch für alle anderen Kurse wie Snowboard, Langlauf, Skitouren und Schneeschuh. 

Gerichtsstand:
Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Sitz des Veranstalters.

p

Wichtige Hinweise für Eltern & nützliche Informationen

Mit Ihrer Hilfe erleichtern Sie Ihrem Kind den Einstieg in die Skischule.

 

  • Bereiten Sie Ihr Kind auf die Skischule vor, damit es mit Freude anfangen kann.
  • Bringen Sie Ihr Kind pünktlich zum Treffpunkt und holen Sie es rechtzeitig wieder ab.
  • Lassen Sie Ihr Kind während des Unterrichts alleine mit dem Skilehrer. Sie können Ihr Kind gerne aus der Ferne beobachten. Das Kinderland selber ist „Eltern freie Zone“
  • Vertrauen Sie dem Skilehrer, dann wird Ihr Kind die Angewöhnungsspiele an Material und Schnee mit viel Freude ausführen.
  • Ziehen Sie ihrem Kind  keine losen Schals an, besser geeignet ist ein Buff.
  • Warme Kleider, trockene Handschuhe (keine Wollhandschuhe) und Skischuhe sowie eine gute Ski-/Sonnenbrille und Sonnenschutzcreme sind sehr wichtig.
  • Das Tragen eines Helms ist Pflicht. 
  • Für die Lernebenen rot und schwarz empfehlen wir einen Rückenprotektor.
  • Informieren Sie den Skilehrer über allfällige Allergien oder gesundheitliche Einschränkungen Ihres Kindes.
  • Kinder im Anfänger Kurs benötigen keine Skistöcke
  • Unfall- und Haftpflichtversicherung sind Sache der Teilnehmer.
p

Snowboard Kursablauf und Kursinhalte

BEGINNER | Grün

"...für alle Snowboard - Einsteiger, die moderne Fahrtechnik von Grund auf richtig erlernen wollen."

Tag 1:

  • Aufwärmen
  • Material und Ausrüstung kennenlernen
  • Brettgewöhnung und Rollerfahren
  • Aufstehen und richtig Fallen
  • Gleiten in der Ebene
  • Bremsen und Anhalten
  • Seit- und Schrägrutschen

Tag 2:

  • Aufwärmen
  • Schrägrutschen festigen
  • Schrägfahren und Kurve bergwärts
  • erste Kurven
  • erste Kurven üben und festigen
  • Liftfahren
Tag 3:

  • Aufwärmen
  • Kurvenfahren auf blauen Pisten festigen

Ziel:
Brettgewöhnung, Position finden und Schrägrutschen, Hinführung zu ersten Kurven

BASICS | Blau 1

"...für alle Snowboard - Einsteiger, die schon mal auf dem Brett gestanden haben, aber bei Kurven und somit beim Befahren von blauen Pisten noch Schwierigkeiten haben und speziell Kurven nochmal richtig erlernen wollen."

Tag 1:

  • Aufwärmen
  • Aufstehen und richtig Fallen
  • kurzes Gleiten in der Ebene, Bremsen und Anhalten
  • kurzes Seitund Schrägrutschen
  • Erarbeiten und Verbessern erste Kurven

Tag 2:

  • Aufwärmen
  • Schrägrutschen und Schrägfahren festigen
  • Verbessern erste Kurven
  • trainieren zusammenhängender Kurven
  • Liftfahren

Tag 3:

  • Aufwärmen
  • Kurvenfahren auf blauen Pisten festigen

Ziel:
die richtige Position auf dem Brett stabilisieren und sicheres, kontrolliertes Kurvenfahren

BASICS | Blau 2

"...für alle Snowboard - Einsteiger, die schon mal auf dem Brett gestanden haben, Kurven auf blauen Pisten beherrschen und sich jetzt noch bzgl. Technik und Fahrfluss verbessern wollen."

Tag 1:

  • Aufwärmen
  • kurzes Erarbeiten und Verbessern erster Kurven
  • Trainieren Kurvenfahren auf blauen Pisten

Tag 2:

  • Aufwärmen
  • Kurven trainieren bzgl. Kurvenradius und Kurvenwinkel
  • erste Freestyle Elemente
Tag 3:

  • Aufwärmen
  • Kurvenfahren auf blauen und roten Pisten festigen
  • Freestyle Elemente ins Fahren miteinbauen

Ziel:
die richtige Position auf dem Brett stabilisieren und sicheres, kontrolliertes Kurvenfahren und erste Freestyle Elemente

ADVANCED | Rot – Kurse auf Anfrage

"...für alle Snowboard - Aufsteiger und Fortgeschrittene, die Ihre Fahrtechnik bzgl. Position und Kurvenfahren verbessern wollen."

Tag 1:

  • Aufwärmen
  • Aufstehen und richtig Fallen wiederholen
  • die richtige Position auf dem Board finden
  • richtige Technik für Kurven wiederholen
  • Kurvenfahren üben und trainieren

Tag 2:

  • Aufwärmen
  • Kurvenfahren mit ersten Freestyle-Elementen
  • Kurvenfahren Switch
  • Kurvenfahren Üben und Trainieren
  • erste Erfahrungen im FunPark

Ziel:
die richtige Position auf dem Brett stabilisieren und sicheres, kontrolliertes Kurvenfahren kombiniert mit Freestyle-Elementen

EXPERTS | Schwarz - Kurse auf Anfrage-

"...für alle Snowboard -Experten, die sicher forward und switch auf roten Pisten Kurvenfahren fahren. Hier legen wir nun den Fokus vermehrt auf Freestyletricks, Carving und verlassen die Piste auch in Richtung FunPark und und Offpiste ."

Tag 1:

  • Aufwärmen
  • Aufstehen und richtig Fallen wiederholen
  • die richtige Position auf dem Board sichern
  • Kurventechnik für rote Pisten
  • Kurventechnik mit neuen Freestyleelementen
  • Kurventechnik für den schwarzen Steilhang
  • Carvingtechnik

Tag 2:

  • Aufwärmen
  • Kurvenfahren Switch
  • Fun Park
    - erste Boardslides auf Boxen
    - ersten Sprünge über Easy Kicker
  • Offpiste / Buckelpiste (je nach Bedingungen)

Ziel:
die richtige Position in jeglicher Situation halten. Freestyle-, Offpiste-  und Carvingtechnik

Privat-Coaching auf Anfrage

"...so können wir die Inhalte des Kurses direkt an Deine/Eure Wünsche, Erwartungen und Dein/Euer Fahrkönnen anpassen und effektiv arbeiten."

Ort
Wir kommen auch gerne zu Dir/Euch...
denn auf bekannten Pisten übt es sich entspannter. Ansonsten kennen wir auch sehr viele der besten Kurs-Spots im Allgäu und den Alpen.

Inhalt
z.B. Snowboarden lernen, Kurven im Steilhang, Carven, Freestyle... sage uns, wo Du Dich verbessern willst. Wir entwickeln den auf Dich abgestimmten Kurs.

Leistungen

  • Individuelles Techniktraining angepasst auf Eure Wünsche
  • Bewegungsschulung mittels Videoanalyse
  • methodischer Kursaufbau