Skikurse Steibis

SPEZIALKURSE in Steibis

Spezialkurse für Tiefschneefahrer und Tourengeher

Für alle die Tiefschneefahren oder Skitourenkurse sehr exklusiv erleben und/oder erlernen wollen.

Unsere Staatlich geprüften Skilehrer und Bergführer entführen euch in eine zauberhafte Welt des Tiefschnees. Abseits der Pisten lernt ihr richtiges Tiefschneefahren oder das Know How eine Skitour alleine durzuführen.

Die Kurse werden nur von Experten durchgeführt die alle ihre große Erfahrung und die Liebe für den Bergsport mit einbringen und sich sehr individuell um euren lernwünsche bemühen.

Unsere bevorzugten Kursgebiete sind je nach Verhältnissen das Hündle, Steibis, der Hochgrat oder der nahgelegene Bregenzerwald.

Unsere Spezialkurse Tiefschneetechnik werden ausschließlich von staatlich geprüften Skilehrern mit der Zusatzqualifikation Freeride Guide oder staatlich geprüften Skilehrern die auch UIAGM Bergführer sind durchgeführt.

Unsere Spezialkurse Skitourengehen werden von Bergführern die Profis im Bereich Ausbildung sind durchgeführt.

Anmeldung unter 08386 961333

p

Wichtige Hinweise für Eltern & nützliche Informationen

Mit Ihrer Hilfe erleichtern Sie Ihrem Kind den Einstieg in die Skischule.

 

  • Bereiten Sie Ihr Kind auf die Skischule vor, damit es mit Freude anfangen kann.
  • Bringen Sie Ihr Kind pünktlich zum Treffpunkt und holen Sie es rechtzeitig wieder ab.
  • Lassen Sie Ihr Kind während des Unterrichts alleine mit dem Skilehrer. Sie können Ihr Kind gerne aus der Ferne beobachten. Das Kinderland selber ist „Eltern freie Zone“
  • Vertrauen Sie dem Skilehrer, dann wird Ihr Kind die Angewöhnungsspiele an Material und Schnee mit viel Freude ausführen.
  • Ziehen Sie ihrem Kind  keine losen Schals an, besser geeignet ist ein Buff.
  • Warme Kleider, trockene Handschuhe (keine Wollhandschuhe) und Skischuhe sowie eine gute Ski-/Sonnenbrille und Sonnenschutzcreme sind sehr wichtig.
  • Das Tragen eines Helms ist Pflicht. 
  • Für die Lernebenen rot und schwarz empfehlen wir einen Rückenprotektor.
  • Informieren Sie den Skilehrer über allfällige Allergien oder gesundheitliche Einschränkungen Ihres Kindes.
  • Kinder im Anfänger Kurs benötigen keine Skistöcke
  • Unfall- und Haftpflichtversicherung sind Sache der Teilnehmer.