AGB

AGB und Kursbedingungen

AGB’s  –  Allgemeine Geschäftsbedingung der Skischule Bergwelt Oberstaufen

Schmid & Lau GbR, Kapfweg 4, 87534 Oberstaufen

Wir empfehlen (wegen der Covid-19-Pandemie) die Anmeldung Online auf unserer Homepage zu nutzen. Sie können sich in Ausnahmefällen per Post, Telefon oder E-Mail anmelden. Minderjährige können nur von ihren Eltern oder Erziehungsberechtigten angemeldet werden. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten ausschließlich zur Kursinformation (erhalten regelmäßig ein Überblick über unser Kursangebot) und Kursorganisation (Anschreiben, Bestätigung, Kursablauf und sonstige Informationen). Mit der Anmeldung entsteht eine Verpflichtung zwischen dem Kursteilnehmer und der Skischule. Auf der Anmeldung teilen Sie uns die Adresse, den Kurs und Termin mit. Darauf erhalten Sie in der Regel eine schriftliche Buchungsbestätigung. Wir behalten uns vor, den Kurs bei Nichterreichen einer Mindest-Teilnehmerzahl zu stornieren. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl wird normalerweise bei voller Kursgebühr verkürzt gefahren.
Dies bedeutet: bei 3 Teilnehmern 2,5 Stunden, bei 2 Teilnehmern 2 Stunden, bei 1 Teilnehmer 1 Stunde.

 Alle angegebenen Preise sind inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Bezahlung muss vor Beginn des Kurses erfolgt sein. Sie können jederzeit von einem angemeldeten Kurs zurücktreten. Im Falle eines Rücktritts, Stornierung oder Nichtteilnahme eines Kurses erstatten wir nach Abzug einer Stornogebühr für den administrativen Aufwand den Großteil des Betrages (siehe nächster Punkt) zurück. Die Liftgebühren müssen zusätzlich entrichtet werden. Die Treffpunkte werden Ihnen mit der Buchungsbestätigung mitgeteilt. Die Ausrüstung muss vorher auf die Funktionalität von Ski, Bindung und Schuhen überprüft werden. Programmänderungen oder Kursabsagen können aus verschiedenen Gründen nur von der Skischule vorgenommen werden. Ansonsten gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Skischule Bergwelt Oberstaufen.

Rücktritt/Stornierung/Absage:
Bei Leistungen, die bestimmten natürlichen Gegebenheiten (Schneelage, Sturm, Unwetter, …) unterliegen und seitens der Skischule nicht stattfinden können, behalten wir uns vor, kurzfristig abzusagen oder zu verschieben. Wir bemühen uns mit Ihnen einen abgestimmten Ersatztermin zu finden. Die Kostenrückerstattung bei einem kompletten Ausfall des Kurses durch höhere Gewalt (Sturm, Wetter, Pandemie, …) und ohne Ausweich-Alternative erstatten wir komplett zurück. Wird der gebuchte Kurs ihrerseits mit einer schriftlichen Erklärung aus verletzungs-, krankheits- oder sonstig bedingten Gründen abgesagt, so erhalten sie die angefallenen Kursgebühren abzüglich einer Stornogebühr von € 20,- zurück. Die Stornogebühr wird wegen einem administrativen Aufwand der Skischule erhoben. Diese Regelung gilt auch bei unseren Kiga- und Schulskikurse. Versäumte Kurstage werden nicht rückvergütet, können aber im Krankheitsfall mit ärztlichem Attest im Rahmen unserer bestehenden Kursgruppen in der laufenden Saison nachgeholt werden. 

Regelungen im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie zu Rücktritt/Absagen/Stornierung:
Die Kunden können jederzeit das Hygiene- und Schutzkonzept der Skischule Bergwelt Oberstaufen auf unserer Homepage einsehen und sich informieren. Das gleiche betrifft unsere Lehrkräfte. Die Einhaltung geltender Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten, soweit sie im Unterricht und in der Organisation (vor allem bei Kinder) machbar sind. Die Skischule kann jederzeit einen Ausschluss von der Teilnahme an Kursen bei vorliegender Infektion bzw. Symptomen anordnen. Somit gelten die regulären Stornobedingungen bei Absage durch die Skischule. Bei Rücktritt durch den Kunden bei vorliegender Infektion bzw. Symptomen, gelten die Stornobedingungen durch Absage des Kunden. Die Kunden sind verpflichtet, die Skischule Bergwelt Oberstaufen und wahrheitsgemäß bei Infektionen bzw. Symptomen zu informieren. Covid-19 infizierte oder Menschen mit Covid-19 auftretenden Symptomen, können nicht am Kurs teilnehmen. Bei unter 18-jährigenGästen/Kunden muss diese Bestätigung von den Erziehungsberechtigten bestätigt werden. Weitere Maßnahmen entnehmen sie aus unserem Covid-19-Konzept der Skischule Bergwelt Oberstaufen.

Haftungsausschluss:
Der Schneesportschüler nimmt auf eigenes Risiko am Skikurs teil; die Skischule haftet nicht für Unfälle, die in unmittelbarem Zusammenhang mit der Kursdurchführung stehen, soweit sie nicht von der Skischule oder seinen Erfüllungsgehilfen verschuldet sind. Für ausreichenden Versicherungsschutz ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich.

Datenschutz:
Ihre persönlichen Daten werden, unter Beachtung der geltenden nationalen und europäischen Vorschriften (Datenschutz) ausschließlich zur Bearbeitung ihrer Buchung, zur Kursorganisation und zur Zusendung des neuen Programms verwendet. Weitere Informationen entnehmen sie aus unserer Datenschutzerklärung. 

Einverständnis:
Mit ihrer Anmeldung erklären Sie ihr Einverständnis zum Kursablauf und akzeptieren die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Regelungen gelten auch für alle anderen Kurse wie Snowboard, Langlauf, Skitouren und Schneeschuh. 

Gerichtsstand:
Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Sitz des Veranstalters.

p

Important information for parents

With your help you make it easier for your child to start in ski school.

 

  • Prepare your child for the ski school so that he or she can start with joy.
  • Bring your child to the meeting point on time and pick it up again in time.
  • Let your child be alone with the instructor during the lessons. You can observe your child from distance. The Kinderland itself is a "parent-free zone”.
  • If you trust the ski instructor your child will enjoy playing with the equipment and snow.
  • Do not put loose scarves on your child.
  • warm clothes, dry gloves, skiing boots, a good ski goggle and sun protection is very important.
  • Wearing a helmet is obligatory.
  • We recommend back protection for the levels red and black.
  • Inform the ski instructor about allergies and health restrictions of your child.
  • Children in beginner lessons do not need ski sticks.
  • Accident and liability insurance are the responsibility of the participants.
p

Snowboard lesson schedule and content

BEGINNER | Green

"…for all snowboard first timers who want to learn a modern technique from scratch."

Day 1:

  • Warm up
  • Get to know the material and equipment
  • Get used to the board with exercises
  • Rise and fall properly
  • Sliding in the plane
  • Brake and stop
  • Sloping slide

Day 2:

  • Warm up
  • Fix sloping slides
  • First curves
  • Exercise and strengten curves
  • Lift riding

Day 3:

  • Warm up
  • Improving curves on blue slopes

Goals:
Getting used to the board, find position and slip diagonally, leading to first curves

BASICS | Blue 1

"...for all who stood on the board before but still have problems with turns and riding blue slopes."

Day 1:

  • Warm up
  • Rise and fall properly
  • Slide in the plane, brake and stop
  • Sloping slide
  • Developing and improving first curves

Day 2:

  • Warm up
  • Fix sloping slides
  • Improving first curves
  • Training connected curves
  • Lift riding

Day 3:

  • Warm up
  • Strengthen curves on blue slopes

Goals:
Stabilizing the right position on the board, safe turns on blue slopes

BASICS | Blue 2

"...for all who stood on the board before, ride controlled turns on blue slopes and want to improve their technique."

Day 1:

  • Warm up
  • Improve first turns
  • Train riding turns on blue slopes

Day 2:

  • Warm up
  • Train curves with regard to curve radius and angle
  • First freestyle elements

Day 3:

  • Warm up
  • Strengthen Turns on blue and red slopes
  • Build freestyle elements in our rides

Goals:
Stabilizing the right position on the board, safe turns with first freestyle elements

ADVANCED | Red – upon request

"...for all advanced Snowboarders who want to improve technique, turning skills and position."

Day 1:

  • Warm up
  • Repeat rise and fall properly
  • Find the right position on the board
  • Repeat curve technique
  • Exercise turns

Day 2:

  • Warm up
  • Ride turns with freestyle elements
  • Switch rides
  • Exercise turns
  • First experiences in FunPark

Goals:
Stabilizing the right position on the board, riding safe and controlled turns with freestyle elements

EXPERTS | Black – upon request

"...for all experts who ride forward and backwards on red slopes. Here we put the focus on freestyletricks, carving and leave the normal slope behind us and ride in the park or off piste.."

Day 1:

  • Warm up
  • Repeat how to rise and fall properly
  • Stabilize the right position on the board
  • Curving technique on red slopes
  • Curving technique with new freestyle elements
  • Curving technique for the black slopes
  • Carving technique

Day 2:

  • Warm up
  • Ride curves switch
  • Fun park with Boardslides and jumps on easy kickers
  • Offpiste and mogul fields

Goals:
Holding the right position in every situation, freestyle-,offpiste-, carving technique

Privat Coaching – upon request

"...in this way we can adapt the contents of the course directly to your wishes, expectations and your driving skills and work effectively."

Location
we also like to come to you… because on well known slopes it is more relaxed
otherwise we know many of the best course spots in the Allgäu and the Alps.

Content
tell us where you want to improve. We develop the course that is tailored to you.

Services

  • individual technique training adapted to your wishes
  • Movement training using video analysis
  • methodical course structure